Landfrauen Zaisersweiher erwirtschaften für das Kinderzentrum 1.720 Euro

Ronja Röhmig (1.Vorsitzende) und Gisela Radke von den Landfrauen Zaisersweiher u?bergeben die Spende an Dirk Berner (Kfm. Geschäftsfu?hrer KIZE) und Karl Craiß (Förderverein Christophorushilfe e.V.)

Die Landfrauen aus Zaisersweiher haben in der Vorweihnachtszeit die Aktion „Landfrauen verkaufen
Selbstgemachtes für das Kinderzentrum“ gestartet, um so das Kinderzentrum Maulbronn zu unterstützen.

Sie haben Socken gestrickt, Schuhe gemacht und kleine Geschenke gebastelt und diese Online angeboten
und Körbe mit den selbstgemachten Waren in Geschäften aufgestellt und verkauft.

Über diese Aktion haben sie insgesamt 1.720 Euro erlöst, die von der Stadt Maulbronn im Rahmen der
Aktion Wir Maulbronner fürs KIZE auf 3.440 Euro verdoppelt werden. Den Erlös dieser Aktion haben
sie jetzt der Christophorushilfe e.V. dem Förderverein für das Kinderzentrum Maulbronn übergeben. Die
Christophorushilfe e.V. bedankt sich bei den Landfrauen für diesen selbstlosen Arbeitseinsatz, der hilft, die
anstehenden Investitionen in das Kinderzentrum zu realisieren.