IG Metall-Vertrauensleute der Firma Wolf aus Knittlingen spenden 1.275 Euro

Karl Craiß (Christophorushilfe), Hans Himmler, Prof. Rainer Blank (Kinderzentrum), Conchi Naranjo, Rainer Wacker

Bereits zum dritten Mal kam der Betriebsratsvorsitzende Hans Himmler mit Conchi Naranjo, Mitglied der Wolf IGM Vertrauenskörperleitung und Rainer Wacker von der IG Metall zur Spendenübergabe ins Kinderzentrum Maulbronn. Wie in den Vorjahren, stellten sie damit ihre Zuwendungen der Gewerkschaft, die sie für ihre Arbeit in der Mitgliederwerbung erhalten, der Christophorushilfe e.V. Förderverein für das Kinderzentrum Maulbronn in Höhe von 1.275 Euro zur Verfügung.

Da das Kinderzentrum keinen kommunalen oder staatlichen Träger hat, ist es auf die Unterstützung von Spenden angewiesen, da die Vergütungen der Krankenkassen nicht ausreichen um die notwendigen Investitionen in Ausstattung und Räumlichkeiten zu finanzieren.

Sanierung des Altbaus und des Therapiebads

Aktuell steht der Umbau und die Sanierung des Altbaus an, in dessen Rahmen auch das Therapiebad wieder in Betrieb genommen werden soll. Für die Gesamtmaßnahmen werden Spendenmittel in Höhe von ca. 5 Mio. Euro benötigt Dies stellt für den Förderverein wieder eine Herkulesaufgabe dar, nachdem erst vor 3 Jahren der Anbau mit ca. 3,5 Mio. Euro Spendenmittel mitfinanziert wurde.