MPC2000-Männerchor Spendenübergabe am 12.11.2018

von links: Rolf Burger, Felicia Ruhland (Gnadenhof Illingen), Werner Dippon, Karl Craiß, Ludwig Hofka, Reiner Eckert, Robert Mayer

Der MPC2000-Männerchor hatte Mitte Oktober ein Benefizkonzert in der Stromberghalle in Illingen gegeben. Der Erlös wurde an zwei Organisationen gespendet.

Wir durften uns über eine Spende in Höhe von 1.000 EURO freuen, die Herr Craiß, Vorstand der Christophorushilfe e.V., im Illinger Posthof dankend entgegen nehmen konnte. Die Spende wurde übergeben vom Chorleiter Werner Dippon, dem zweiten Vorsitzenden des Chors Reiner Eckert, vom Chor-Kassierer Ludwig Hofka, sowie den Herren Rolf Burger und Robert Mayer.

Harald Glööckler und Udo Spreitzenbarth begeistern bei Benefizveranstaltung - Spendenübergabe am 15.11.2018

von links: Verleger Hans-Ulrich Wetzel, Karl Craiß (verdeckt) Vorstand der Christophorushilfe e.V., Prof. Dr. Rainer Blank, Ärztlicher Leiter und Geschäftsführer der Kinderklinik, Udo Spreitzenbarth, Harald Glööckler, Sparkassenvorstandsvorsitzender Stephan Scholl und Klaus Sämann vom gleichnamigen Mühlacker Modehaus

Am 15.11.2018 stellten Stardesigner Harald Glööckler und Starfotograf Udo Spreitzenbarth ihren gemeinsamen Bildband im Rahmen einer Autogrammstunde im Mühlacker Kaufhaus Sämann und einer Benefizveranstaltung am Abend vor.

Bei der Abendveranstaltung in der Sparkasse Pforzheim Calw, Zweigstelle Mühlacker, wurde auch gleichzeitig eine Ausstellung eröffnet. Diese zeigt einen Auszug aus dem gemeinsamen Bildband "Harald Glööckler - Myth of an Icon". Ebenso standen Harald Glööckler und Udo Spreitzenbarth Rede und Antwort bei einem Podiumsgespäch, welches von Hans-Ulrich Wetzel geleitet wurde.

Der gesamte Erlös aus dem Ticketverkauf für diesen Abend, ging zu Gunsten des Kinderzentrums Maulbronn. So konnten Karl Craiß, Vorstand der Christophorushilfe e.V. und Prof. Dr. Rainer Blank, Ärztlicher Leiter und Geschäftsführer des Kinderzentrums Maulbronn einen Spendenscheck in Höhe von 8.000 EURO übernehmen.

Wir danken Harald Glööckler und Udo Spreitzenbarth für Ihr Engagement. Ebenso geht unser Dank an Hans-Ulrich Wetzel, Verleger Mühlacker Tagblatt und Klaus Sämann, Kaufhaus Sämann Mühlacker. Nur durch Ihren Einsatz war diese Veranstaltung möglich.

Sparkasse Pforzheim - Calw unterstützt das Kinderzentrum

Im Pforzheimer Sparkassenturm überreichten die Vorstände Sieghardt Bucher und Georg Stickel an verschiedene soziale Einrichtungen Spenden in Höhe von insgesamt 7.000,-- Euro. Das Spendengeld hatten die beiden Vorstände anlässlich ihrer runden Geburtstage anstelle von Geschenken erhalten. Die größte Einzelspende über 3.000,-- Euro erhielt die Christophorushilfe e.V. Förderverein für das Kinderzentrum Maulbronn, welche von den Vorständen Werner Hupbauer und Karl Craiß entgegengenommen wurde. Beim Kinderzentrum steht derzeit mit dem Umbau und der Sanierung des Altbaus mit einem Kostenaufwand von ca. 9.5 Mio. Euro eine Großinvestition an.

Wir sind auf solche Menschen und Organisationen angewiesen, da die Vergütungen der Krankenkassen nicht ausreichen, um die notwendigen Investitionen in Klinikausstattung und Instandhaltung zu finanzieren, teilte Karl Craiß von der Christophorushilfe e.V.  bei seinem Dank an die Sparkassenvorstände mit.

 

www.sparkasse-pforzheim-calw.de

Adventskonzert des Musikvereins Enzberg

Der Musikverein Enzberg hatte am Samstag, dem 1.Dezember 2018 zu einem Adventskonzert in die Georgskirche in Enzberg eingeladen. Hier wurde den Besuchern mit der Alphorngruppe und dem deutsch-japanischen-Chor aus Karlsruhe ein ganz besonderes Konzert geboten. Der Musikverein führt diese Veranstaltung schon seit Jahren auf Spendenbasis durch. In diesem Jahr wurden die Einnahmen je zur Hälfte für die Jugendarbeit des Musikvereins und das Kinderzentrum Maulbronn verwendet. So konnten der Christophorushilfe e.V. Förderverein für das Kinderzentrum Maulbronn aus den Spendeneinnahmen 878,65 Euro überwiesen werden, die für die anstehende Investition in ein neues Klinikinformations-System verwendet werden. Das Kinderzentrum ist auf die Unterstützung von solchen Menschen und Organisationen angewiesen, da die Vergütungen der Krankenkassen nicht ausreichen, um die notwendigen Investitionen in Klinikausstattung und Instandhaltung zu finanzieren und bedankt sich herzlich für das Engagement des Musikvereins Enzberg.

 

www.musikverein-enzberg.de

Firma Märkle Properties GmbH spendet 500 Euro

von links: Frau Heike Himmelsbach-Ihli (Kize) Herr Pascal Märkle, Herr Sascha Märkle (beide Geschäftsführer von Märkle Propertis GmbH), Herr Werner Hupbauer (Vorstand Christophorushilfe e.V.)

Am 14. Dezember besuchten Herr Pascal Märkle und Herr Sascha Märkle, beide Geschäftsführer der Firma Märkle Properties GmbH aus Vaihingen/Enz, das Kinderzentrum und übergaben eine Spende von 500,-- Euro an den Vorstand der Christophorushilfe e.V. Herrn Werner Hupbauer und Frau Heike Himmelsbach-Ihli vom Kize. Die Geschäftsführer betonten: „Unser Anliegen war es etwas Gutes zurückzugeben und ein soziales Projekt mit Kindern und Jugendlichen in der Region zu unterstützen.“ Herr Hupbauer bedankte sich herzlich für die Unterstützung. Das Kinderzentrum ist auf solche Firmen und Menschen angewiesen, da die Vergütungen der Krankenkassen nicht ausreichen, um die notwendigen Investitionen und Ausrüstungen am Kinderzentrum zu finanzieren. Bei einem Rundgang durch das KiZe bekamen die Herren Märkle einen Einblick in die Arbeit des Kinderzentrums und wofür die Spenden benötigt werden.

Firma Richard Wolf GmbH überrascht Kinderzentrum mit einer weiteren Spende zu Weihnachten

Die beiden Geschäftsführer der Firma Richard Wolf GmbH aus Knittlingen, Herren Jürgen Pfab und Jürgen Steinbeck (Bild v.rechts) überraschten das Kinderzentrum mit einer weiteren Spende über 5.000,-- Euro zu Weihnachten, die sie (Bild v.links) an die Geschäftsführer vom Kinderzentrum Herrn Dirk Berner und Herrn Prof. Dr. Rainer Blank und Herrn Karl Craiß (Christophorushilfe e.V. Förderverein für das Kinderzentrum Maulbronn) übergaben. Herr Craiß vom Förderverein Christophorushilfe e.V. bedankte sich sehr herzlich für die Unterstützung, welche für das aktuelle Projekt "neues Klinikinformationssystem" verwendet wird, das neben dem anstehenden Umbau und der Sanierung des Altbaus zu den großen Projekten des Fördervereins zählt.

Die Richard Wolf GmbH ist ein mittelständisches Medizintechnik-Unternehmen mit über 1.500 Mitarbeitern sowie weltweit fünfzehn Niederlassungen und 130 Auslandsvertretungen. Die Firma entwickelt, produziert und vertreibt eine Vielzahl von Produkten für die Endoskopie und extrakorporale Stoßwellen-Behandlung in der Humanmedizin. Integrierte OP-Systeme runden das Produkt-Portfolio ab.

 

www.richard-wolf.com

Zumba - Benefizveranstaltung in der Stadthalle Maulbronn

Frau Aleks Brigadir, Zumba-Instructor aus Maulbronn, hatte am Samstag, dem 14. Dezember 2018 zu einem Zumba Charity Event für das Kinderzentrum Maulbronn eingeladen. Zu dem Event traf sich eine begeisterte Sportgemeinde in der Stadthalle Maulbronn. Den Erlös der Veranstaltung, den Frau Aleks Brigadir noch auf 1.000,-- Euro aufstockte, übergab sie im Kinderzentrum an Susanne Exner und Karl Craiß von der Christophorushilfe e.V., dem Förderverein für das Kinderzentrum Maulbronn.

 

Das Bild zeigt von links: Susanne Exner, Aleks Brigadir, Karl Craiß



Wirtsleute vom "Höfle Kaffee" unterstützen das Kinderzentrum

Die"Wirtsleute", eine Gruppe der evangelischen Kirche in Schmie, bietet jeden ersten Mittwoch im Monat im Gemeindehaus "Höfle" der evangelischen Kirchengemeinde Schmie ein Mittagscafé an. Dort gibt es selbstgebackenen Kuchen und Kaffee, zu dem die Öffentlichkeit eingeladen ist. Aus dem Erlös dieser Veranstaltungen haben sie dem Kinderzentrum 300,-- Euro übergeben. Herr Craiß bedankte sich herzlich bei den Vertretern Frau Schwarzmeier und Frau Walter für das Engagement und die Unterstützung für das Kinderzentrum Maulbronn.

Unser Bild zeigt von links Frau Hannelore Walter und Frau Edith Schwarzmeier von der evang.Kirchengemeinde Schmie und Herrn Karl Craiß (Christophorushilfe) bei der Spendenübergabe.

Firma Gössele spendet für das Kinderzentrum

Auf dem Foto von links nach rechts: Frau Vincon, Herr Geissler, Herr Craiß, Herr Häcker

Eine Spende in Höhe von 1000 Euro überreichten die beiden Geschäftsführer der Eisenwarenhandlung Gössele (Mühlacker), Herr Michael Häcker und Herr Hans Geißler, denn auch ihnen liegt das Kinderzentrum Maulbronn sehr am Herzen. Der Vorsitzende der Christophorushilfe, Karl Craiß und Sabine Vincon vom Kinderzentrum nahmen diesen Betrag mit Freude und Dankbarkeit entgegen. Herr Craiß betonte die Bedeutung dieser Zuwendungen, denn für die Sanierung des Altbaus werden in den nächsten Jahren Spendenmittel in Höhe von rund 4 Millionen Euro benötigt.

www.eisenwaren-gössele.de

Freimaurerloge Reuchlin unterstützt das Kinderzentrum

Herr Till Neumann und Herr Roland Klink von der Freimaurerloge Reuchlin in Pforzheim besuchten das Kinderzentrum in Maulbronn, welches sie mit einer Spende von 500,-- Euro unterstützen. Herr Professor Dr. Rainer Blank informierte die Herren über die Arbeit am Kinderzentrum und welche Kinder hier behandelt werden. Er ging auch auf die aktuell anstehenden Herausforderungen mit dem anstehenden Umbau des Klinikaltbaues und den notwendigen Brandschutzmaßnahmen ein, die zum Großteil über Spenden finanziert werden müssen. Herr Karl Craiß von der Christophorushilfe e.V. freute sich über die Spende und bedankte sich herzlich dafür.

Unser Bild zeigt von links nach rechts Herrn Prof.Dr. Rainer Blank (KiZe), die Herren Roland Klink und Till Neumann (Freimaurerloge Reuchlin) und Herrn Karl Craiß (Christophorushilfe e.V. Förderverein für das Kinderzentrum Maulbronn)

www.loge-reuchlin.de

 

Fa. RST GmbH aus Keltern übergibt 10.000,- Euro für das Kinderzentrum

Die Firma RST GmbH wurde 2001 in Keltern bei Pforzheim als Unternehmen für die galvanische Beschichtung von Metallteilen gegründet. Sie ist ein nach ISO 9001 zertifizierter Familienbetrieb mit 15 Mitarbeitern unter der Leitung der Eheleute Daniela und Thomas Schmidt.

Die Kunden sind in den Bereichen der Elektroindustrie, Automotiv, Telekommunikation, Prüfmittelbau, Maschinenbau und Gastronomie tätig. Die Firmenphilosophie orientiert sich an Qualität, Termintreue und Kundenzufriedenheit. Das Leistungsspektrum ist das Beschichten von Trommel-, Gestell-, und Selektivverfahren mit den Oberflächen Gold, Silber, Kupfer, Nickel und Zinn. Für den Maschinenbau das Brünieren.

Die Geschäftsführer Frau und Herr Schmidt konnten sich bei einem Rundgang durch das Kinderzentrum einen Eindruck von der Arbeit der Ärzte und Therapeuten machen und erfahren wie notwendig die Unterstützung der Klinik durch Spendenmittel ist.

 

Unser Bild zeigt von links Karl Craiß (Christoporushilfe e.V.) Eheleute Daniela und Thomas Schmidt (Geschäftsführer Fa. RST GmbH) und Herr Prof.Dr. Rainer Blank (Geschäftsführer und ärztl.Leiter Kinderzentrum)

 

www.rst-keltern.de

Großzügige Spende der Firma Craiss

Schon seit längerer Zeit unterstützt die Spedition Craiss aus Mühlacker die Arbeit im Kinderzentrum Maulbronn. So überreichte auch dieses Jahr der Geschäftsführer der Spedition, Herr Michael Craiss einen Scheck über 5000 Euro an den Förderverein Christophorushilfe. Seine Firma, so Herr Craiss, habe dieses Jahr keine Weihnachtsgeschenke an Kunden verteilt und stattdessen diese Summe für das Kinderzentrum gespendet. Das Kinderzentrum sei für ihn eine wichtige Institution, betonte Herr Craiss. Der Klinikleiter Prof. Dr. Blank und der Vorsitzende des Fördervereins Herr Karl Craiß bedankten sich für diese großzügige Gabe. Sie erklärten, dass derzeit Mittel in Höhe von mehreren Millionen Euro benötigt würden, z.B. für Brandschutzmaßnahmen im Altbau.

Auf dem Foto von links nach rechts: Herr Michael Craiss, Herr Karl Craiß, Herr Prof. Dr. Blank

www.craiss.com

Firma KW Präzisionswerkzeuge GmbH spendet 2.000,- Euro

Die Firma KW Präzisionswerkzeuge GmbH aus Vaihingen/Enz verzichtet in diesem Jahr auf Weihnachtsgeschenke für ihre Kunden und unterstützt stattdessen die Christophorushilfe e.V., den Förderverein für das Kinderzentrum Maulbronn.  Das Kinderzentrum Maulbronn ist eine in Baden-Württemberg einzigartige Spezialklinik für Kinderneurologie und Sozialpädiatrie. Sie behandelt Kinder von 0-17 Jahren mit allen Schweregraden von Entwicklungsstörungen und Behinderungen im körperlichen, geistigen und seelischen Bereich.

Die Vertreter der Firma KW-Präzisionsteile konnten sich bei einem Rundgang in der Klinik über die Arbeit im Kinderzentrum informieren und sehen wo die Spendenmittel benötigt werden. Karl Craiß von der Christophorushilfe war hoch erfreut über die Spende und bedankte sich recht herzlich dafür.

Unser Bild zeigt von links nach rechts Frau Sabine Vincon (KiZe), Frau Katharina Herzberg und Gabi Fedra (KW-Präzisionswerkzeuge GmbH) Karl Craiß (Christophorushilfe e.V.) und Frau Lucija Matkovic (KW Präzisionswerkzeuge GmbH).

www.kw-Werkzeuge.de

 

www.elserdruck.de

Mit freundlicher Genehmigung von:  Mühlacker Tagblatt

 

 

Geburtstagsspende von Herrn Ulrich Müller aus Bruchsal

Anlässlich seines 70. Geburtstages im November hat Herr Ulrich Müller auf Geschenke verzichtet und seine Gäste um eine Spende für die Christophorushilfe e.V. Förderverein für das Kinderzentrum gebeten.

So kam eine stattliche Summe von Geburtstagsgeschenken dem Kinderzentrum Maulbronn zugute.

Wir sind Herrn Müller für diese Idee sehr dankbar. Da die Vergütungen der Krankenkassen nicht ausreichen, um Investitionen in Klinikausstattung und Gebäude zu tätigen, sind wir auf Menschen angewiesen, die uns unterstützen, um die Kinder optimal versorgen zu können.

 

 

Spendenübergabe Basar-Aize-Team der Musikfreunde Ötisheim e.V. am 31.10.2018

(von links): Werner Hupbauer, Matilde Domante, Sabine Vincon

Neben Job, Haushalt und Familie organisieren die drei Freundinnen Claudia Köck, Andrea Scheible und Matilde Domante als Basar-Aize-Team der Musikfreunde Ötisheim e.V. zweimal im Jahr einen Secondhandbasar: „Alles rund um‘s Kind“.
Der Basar rund um gebrauchte Kinderkleidung, Spielzeug, Bücher usw. findet in der Region großen Anklang und wurde in diesem Herbst bereits zum 22. Mal durchgeführt. Der Verein spendet jedes Jahr einen Teil des Erlöses für die Arbeit für und mit Kindern an verschiedene Organisationen. In diesem Jahr darf sich das Kinderzentrum Maulbronn freuen. Matilde Domante (Basar-Aize-Team) konnte für die Arbeit des Kinderzentrums eine Spende von 250 € an Werner Hupbauer (Vorstand Christophorushilfe e.V., Förderverein Kinderzentrum Maulbronn) und Sabine Vinçon (Leitung Therapiestandards) übergeben.

"Spendenaktion mit Herz" der proWIN Stiftung - Spendenübergabe am 12.10.2018

(von links): Prof. Dr. med. Rainer Blank, Margit Pfenninger, Martina Goldberg, Christine Hesselschwerdt und Karl Craiß

Das Direktvertriesbsunternehmen proWIN international pflegt seit langem die Tradition, sich auf sozialer Ebene zu engagieren, insbesondere für notleidende Kinder.

Mit der jüngsten Aktion wurde erneut Herz für die gute Sache bewiesen: Dank eines groß angelegten Charity-Wettbewerbes - zusammen mit den zahlreichen proWIN -Vertriebspartnern- können nun Kinder und Jugendliche in Not unterstützt werden.

Die proWIN-Beratung Martina Goldberg, Christine Hesselschwerdt und Margit Pfenninger sind glückliche Gewinner dieser Aktion, die nun ihr Wunschprojekt unterstützen können. Diese haben uns am 12.10.2018  einen Scheck in Höhe von 3.000 Euro überreicht.  Prof. Dr. med. Rainer Blank, ärztlicher Leiter und Geschäftsführer vom Kinderzentrum Maulbronn und Karl Craiß, Vorstand der Christophorushilfe e.V. zeigten sich dankbar, denn das Geld wird dringend benötigt.

Diese Aktion belegt eindrucksvoll, wie stark sich die proWIN-Frauen für ihre persönliche Herzensangelegenheit eingesetzt haben und wir bedanken uns für dieses soziale Engagement.

Spende vom Medizintechnik-Unternehmen Richard Wolf GmbH, Knittlingen 09.08.2018

(von links) Jürgen Steinbeck, Karl Craiß, Prof. Dr. med. Rainer Blank und Jürgen Pfab

Anlässlich der Aktion "Jedes Tor hilft" spendete das Medizintechnik-Unternehmen Richard Wolf GmbH 5.000 Euro an das Kinderzentrum Maulbronn. Die Fa. Richard Wolf startete mit Beginn der diesjährigen Fußball-Weltmeisterschaft eine Spendenaktion zugunsten des Maulbronner Kinderzentrums. Für jedes von der deutschen Nationalmannschaft geschossene Tor sollten 250 Euro gespendet werden. "Da es unserer Nationalmannschaft nicht gelungen ist, an den Erfolg von 2014 anzuknüpfen, haben wir den Entschluss gefasst, den erspielten Betrag zu verzehnfachen und auf 5.000 Euro zu erhöhen", erklärte der Geschäftsführer Jürgen Steinbeck bei der Spendenübergabe.

Die Kinder, welche die Aktion tatkräftig mit Ihren Video-Tipps unterstützt hatten, wurden zusätzlich noch mit einem WM-Deutschland-Trikot belohnt.

Überreicht wurde der Spendenscheck von den beiden Geschäftsführern Jürgen Steinbeck und Jürgen Pfab. Die Spende wurde dankend entgegen genommen von Prof. Dr. med. Rainer Blank, ärztlicher Leiter und Geschäftsführer des Kinderzentrums und von Karl Craiß, Vorstand der Christophorushilfe e.V.

Besondere Spende für das Kinderzentrum

 

Eine Spende besonderer Art bekam das Kinderzentrum von Bäckermeister Reinhardt aus Knittlingen, nämlich einen Himbeerkuchen. Doch das war längst nicht alles. Zusammen mit Mathias Morlock und Ralf Nagel von der Kreishandwerkerschaft Pforzheim-Enzkreis überreichte er auch eine Geldspende in Höhe von 1500 Euro an den Vorsitzenden der Christophorushilfe Karl Craiß und den kaufmännischen Leiter des Kinderzentrums Dirk Berner. Das Geld war bei einem Ausflug von Altmeistern der Kreishandwerkerschaft zusammengekommen. Sie besuchten dabei „Reinhardt´s Alte Feuerwache“ und sammelten spontan unter sich Geld ein, dazu kamen Trinkgelder, die das Servicepersonal spendete. So kamen 250 Euro zusammen, die Martin Reinhardt großzügig auf den Gesamtbetrag von 1500 Euro aufrundete. Für diese spontane Aktion und die ansehnliche Spende bedankten sich die beiden Vertreter von Förderverein und Kinderzentrum ganz herzlich.


Großzügige Spende für das Kinderzentrum

Rotary Club Mühlacker-Enzkreis setzt sich für das Kinderzentrum ein

Der Rotary Club Mühlacker – Enzkreis übergab im März eine Spende in Höhe von 3138 Euro an das Kinderzentrum Maulbronn. Die Rotarier hatten, wie schon zweimal zuvor, mit einem eigenen Stand am Weihnachtsmarkt in Maulbronn teilgenommen und spendeten nun wie in den Vorjahren den Erlös ans Kinderzentrum. Somit seien in drei Jahren fast 10 000 Euro zusammengekommen, teilte Herr Sämann als Vertreter des Clubs mit. Diese Tradition solle auch mit dem Weihnachtsmarkt 2018 fortgesetzt werden.

Der hohe Erlös aus dem Weihnachtsmarkt kam dadurch zustande, dass der Wengerter Frank Jaggy aus Schönenberg den Glühwein und Michael Craiss von der Spedition Craiss die Maultaschen gespendet hatten.

Die Vertreter des Kinderzentrums stellten dar, dass die Spende für den Kauf eines Vibrationsgerätes zur Anregung der Tiefenmuskulatur der Hände sowie für eine Fahrradwerkstatt verwendet werden soll. Der Präsident und einige Vertreter des Rotary Clubs besichtigten zusammen mit Prof. Dr. Blank, dem Leiter des Kinderzentrums, den Spiel- und Therapiepark. Dieser entstand ebenfalls mit Unterstützung durch die Rotarier. Der Vorsitzende des Fördervereins Christophorushilfe e.V.  für das Kinderzentrum, Herr Craiß, bedankte sich bei den Spendern und zeigte auf, dass nunmehr weitere große Investitionen im Altbau anstünden, z.B. Brandschutzmaßnahmen.

Spende der Neuapostolischen Kirchengemeinde Knittlingen

Firma Road Deutschland GmbH aus Bretten spendet 1.000,-- Euro

Auf dem Bild von links nach rechts: Herr Martijn Zwaans von der Geschäftsleitung Road Deutschland GmbH, Herr Prof. Dr. Rainer Blank vom KiZe, Herr Karl Craiß Vorstand Christophorushilfe eV, Frau Ute Richter Assistentin der Geschäftsleitung Road Deutschland GmbH und Herr Matthias Richter Geschäftsführer der Road Deutschland GmbH

Die Road Deutschland GmbH ist ein anerkannter Technologiepartner und kompetenter Spezialist für Anzeigetechnik, Sensoren und elektronische Steuerungen für viele internationale Unternehmen mit den unterschiedlichsten Anwendungen. Neben einem umfangreichen Programm an praxiserprobten Standardprodukten bietet es seinen Kunden zusätzlich die Umsetzung von individuellen kundenspezifischen Lösungen mit dem Grundsatz „Für jede Anwendung die optimale Lösung“.

Die Geschäftsleitung besuchte Anfang Januar das Kinderzentrum Maulbronn, wo sie einen Einblick in die Arbeit am Kinderzentrum erhielt und erfuhr, welche Kinder hier behandelt werden.  Das Kinderzentrum ist auf Firmen und Personen welche die Einrichtung unterstützen angewiesen, da die Vergütungen der Krankenkassen nicht ausreichend sind, um die personalintensive Betreuung der Kinder zu gewährleisten und auf sie zugeschnittene Sonderausstattungen anzuschaffen. Herr Craiß von der Christophorushilfe e.V., dem Förderverein für das Kinderzentrum Maulbronn, bedankte sich für die erhaltene Spende.

Bericht Mühlacker Tagblatt vom 16.Februar 2018

Kinder und Jugendliche aus Häfnerhaslach engagieren sich für einen guten Zweck

Die Kinder übergeben die Spende

Die Kinder nehmen den Spielplatz in Besitz

Kinder und Jugendliche aus Häfnerhaslach haben auf dem Weihnachtsmarkt in Häfnerhaslach am 16.Dezember einen Marktstand eingerichtet. Dort haben sie gehäkelte Eulen, Füchse aus Holz, mit Schokolade gefüllte Gläser, die wie kleine Rentiere aussahen und Schneemänner aus Filz zum Verkauf angeboten. All diese Dinge haben sie in der Vorweihnachtszeit selbst gebastelt. Am Freitag dem 16.Februar haben sie das Kinderzentrum in Maulbronn besucht und den Erlös in Höhe von 600,-- Euro an Karl Craiß, den Vorsitzenden der Christophorushilfe e.V. dem Förderverein für das Kinderzentrum Maulbronn übergeben. Die Kinder engagieren sich bereits seit 4 Jahren für das Kinderzentrum Maulbronn und kennen deshalb die Einrichtung sehr gut. Herr Craiß zeigte Ihnen bei dem Besuch den im letzten Jahr mit Spendengeldern neu errichteten Therapiepark. Die Gruppe war sichtlich begeistert von dieser neuen Einrichtung und testete diese auch ausgiebig.

240 Euro für das Kinderzentrum

„Ausrufer“ Hans Hermsen mit seinen Kindern, Vorstandsvorsitzender der Christophorushilfe Karl Craiß, Märchenerzählerin Elli Mayer und Bürgermeister Andreas Felchle bei der Spendenübergabe am vergangenen Freitag im Kinderzentrum Maulbronn.

Märchenerzählerinnen sammeln beim Weihnachtsmarkt Spenden für das Kinderzentrum

Auch beim letzten Maulbronner Weihnachtsmarkt waren die Märchenerzählerinnen Elli Mayer, Doris Wagner, Anita Dworschak und Aika mit dabei und verzückten ihr kleines Publikum mit lebhaft vorgetragenen Märchen. Unterstützt wurden die Märchenerzählerinnen durch Hans Hermsen, der unermüdlich die Erzählstunden ankündigte und mit den Kindern, begleitet durch seine Gitarre, Weihnachtslieder anstimmte.

Seit nun fast 25 Jahren bereichern die Märchenerzählerinnen den Maulbronner Weihnachtsmarkt. Eintritt wird nicht verlangt aber über Spenden freuen sich die Ehrenamtlichen immer – und mit ihnen das Kinderzentrum Maulbronn. Denn es ist schon eine Tradition, dass die über das Weihnachtsmarkt-Wochenende eingenommenen Spenden dieser Institution zugutekommen.

So freute sich Karl Craiß, Vorsitzender der Christophorushilfe e.V., Förderverein des Kinderzentrums, letzten Freitag über diese wertvolle Unterstützung. Das Kinderzentrum ist auf Spenden angewiesen. Jeder Beitrag ist wichtig, um das hohe Qualitätsniveau der Patientenbetreuung zu halten und die Entwicklung neuer Therapiemethoden zu fördern.

Sollten auch Sie das Kinderzentrum bei seiner Arbeit unterstützen wollen, so finden Sie nähere Informationen unter www.christophorushilfe.de. Sollten Sie sich vorstellen können, selbst als Märchenerzähler/in tätig zu werden, so freut sich das Team um Elli Mayer um jeden Zuwachs. Freude am Auswendiglernen, das „Wandern in der Vorstellung“ und die Freude am Umgang mit Kindern sind Voraussetzungen hierzu. Eventmanagerin Daniela Hellwig, hellwigdontospamme@gowaway.maulbronn.de, Telefon 07043-10317 stellt gerne den Kontakt zu den Märchenerzählerinnen her.

Evangelisches Seminar Maulbronn spendet 500,- Euro

Die Seminaristinnen und Seminaristen verzichten jeden Dienstagabend auf das Abendessen, das die Küche des Seminars für sie vorbereitet. Stattdessen versorgen sie sich an diesem Abend selbst. Jedes Jahr wird somit einiges Geld gespart. Diese Summe spenden die Semis an Projekte, die ihnen wichtig sind.Im letzten Jahr haben Sie aus diesen Ersparnissen 500,-- Euro an die Christophorushilfe e.V. Förderverein für das Kinderzentrum Maulbronn gespendet. Bei der Führung durch das Kinderzentrum konnte sich nun eine kleine Gruppe von mehreren Seminaristinnen und einem Seminaristen einen Eindruck von dem neuen Haus, von der Arbeit des Kinderzentrums und den benötigten Materialien       machen. Unser Bild zeigt die Gruppe beim Besuch im Kinderzentrum.

Spende von Herrn Ulrich Freyburger

Herr Ulrich Freyburger hat anlässlich seiner Verabschiedung in die Altersteilzeit auf Geschenke verzichtet und seine Arbeitskollegen bei der Firma Wolf in Knittlingen um eine Spende für das Kinderzentrum Maulbronn gebeten.

Die Kollegen bei der Firma Wolf haben gesammelt und ihm zur Verabschiedung eine Spende über 500,-- Euro für das Kinderzentrum übergeben.  Diese hat Herr Freyburger um weitere 500,-- Euro aufgestockt und Herrn Karl Craiß von der Christophorushilfe e.V., dem Förderverein für das Kinderzentrum Maulbronn, eine Spende von insgesamt 1.000,-- Euro übergeben. Herr Craiß bedankte sich sehr herzlich für die überbrachte Spende. Bei einem Rundgang durch das Kinderzentrum konnte sich Herr Freyburger ein Bild über die Arbeit im Kinderzentrum machen.