Die Kinder und Jugendlichen liegen uns am Herzen

v.li.: Albert und Michael Craiss mit Namensvetter Karl Craiss (Vorstand Christophorushilfe) in der Mitte

21. Dezember 2015

Albert und Michael Craiss, vom Familienunternehmen Albert Craiss Logistic GmbH & CO. KG, brachten den Spendenscheck über 5.000 Euro persönlich im Kinderzentrum vorbei. Sie nutzen die Gelegenheit, um sich über den Erweiterungsbau zu informieren und Einblick  in die Arbeitsweise des Kinderzentrums zu gewinnen.

Das Familienunternehmen CRAISS aus Mühlacker, das im kommenden Jahr sein 85 jähriges Bestehen feiert und in vierter Generation alle Leistungen rund um die Logistik anbietet,  verzichtet seit Jahren auf Präsente zu Weihnachten und unterstützt dafür eine regionale und soziale Organisation. Dabei ist es CRAISS besonders wichtig, dass die Spende vor allem Kindern und Jugendlichen zu Gute kommt.

 

 

Weihnachtsgeschenk fürs Kinderzentrum

BW-Bank unterstützt Neubau am Kinderzentrum

Bikerfreunde des Rotary Club Mühlacker-Enzkreis machen Station im Kinderzentrum

Bei schönem Wetter legten die Bikerfreunde des Rotary Club Mühlacker-Enzkreis bei ihrer Motorradtour im Kinderzentrum Maulbronn eine Rast ein. Sie brachten eine Spende über 650,-- Euro für das Kinderzentrum mit.

 

Bild: V.l. Markus Schellinger, Reiner Speidel, Karl Craiss (Christophorushilfe e.V.), verdeckt Thomas Craiss, Frank Jaggy, Jörg Schüle, Prof. Dr. Rainer Blank (Kinderzentrum), Lorenz Schüle, Moritz Craiss, Michael Craiss, Julius Schüle

IG Metall-Mitglieder der Firma Richard Wolf spenden 1510 Euro

Weitere Hilfe für den Bau

Selbst behalten oder an Bedürftige weitergeben? Diese Frage stellten sich Mitglieder der IG Metall bei der Firma Richard Wolf in Knittlingen. Wie bereits vor 2 Jahren spendeten diese ihre Zuwendungen der Gewerkschaft, die sie üblicherweise für ihre Arbeit  z.B. in der Mitgliederwerbung bekommen, komplett für das Kinderzentrum.
Hans Himmer, Betriebsratsvorsitzender (2.v.l) und Vertreter der IG Metall bei der Firma Wolf übergab die Spende gemeinsam mit Rainer Wacker (3.v.l) von der IG Metall. Der ärztliche Leiter des Kinderzentrums Prof Dr. Rainer Blank (4.v.l.) und Pfarrerin Sabine Leibbrandt (1.v.l.) nahmen die Spende mit einem herzlichen Dankeschön entgegen.
Die Spende, so Hans Himmer, soll dazu beitragen, dass die hohe Qualität der Patientenversorgung und der Bestand der Klinik gesichert bleiben.
Eine Führungskraft der Firma ließ sich von der guten Idee anstecken und trug letztendlich nicht unwesentlich zur Gesamtsumme bei.

 

 

Das Kinderzentrum freut sich über 2000 Euro von der Firma Geissel GmbH

Marc Seidel (Bild 2.v.l), Geschäftsführer der Firma Geissel GmbH aus Lienzingen, kam persönlich nach Maulbronn, um sich vor Ort zu informieren, wofür die Spende eingesetzt wird. Er zeigte sich beeindruckt beim Rundgang durchs Kinderzentrum. Manches habe er schon in der Presse gelesen, aber im Haus den Kindern und Mitarbeitenden zu begegnen und etwas über die Arbeit zu erfahren sei schon etwas Anderes. " Ich habe nur freundliche Gesichter gesehen, das sagt etwas über die Atmosphäre dieser Einrichtung aus."
Prof. Rainer Blank (Bild 2.v.r), ärztlicher Leiter des Kinderzentrums, betonte wie wichtig die Unterstützung gerade durch Firmen der Region sei. Pfarrerin Sabine Leibbrandt und Karl Craiss (Bild rechts) nahmen als Vorstände der Christophorushilfe e.V. die Spende entgegen.