Veröffentlichungen

Bilderbücher, Klappkarten und das Buch über die Historie des Kinderzentrums "Und es geht immer eine Türe auf" sind erhältlich.

Bezug über die Christophorushilfe e.V., Förderverein für das Kinderzentrum Maulbronn

Tel 0 70 43 / 16 198
infodontospamme@gowaway.christophorushilfe.de

Bilderbücher aus dem Kinderzentrum

Im Kinderzentrum Maulbronn sind drei Bilderbücher aus der Arbeit mit Kindern entstanden:

Diese Bücher können Sie für 7 Euro zuzüglich 2 Euro Versandkosten bei uns erwerben.
Tragen Sie im Kontaktformular Ihre Wünsche ein , schreiben Sie eine Mail oder rufen Sie uns zu den Geschäftszeiten an.

 

Tobias und sein Begleiter

Der große Fischfang

 

Klappkarten

Die neue Stadt

 

Martin und sein Esel

 

Blauer Esel

 

Und es geht immer wieder eine Türe auf | Dieter Spieth

Über die Geschichte des Kinderzentrums und des Fördervereins informiert das  Buch von Dr. Spieth:

Und es geht immer wieder eine Türe auf
erschienen im Hänssler-Verlag | ISBN 10: 3775145702 / ISBN 13: 9783775145701

Von den Wurzeln der wissenschaftlichen Medizin, des Krankenhauswesens und der Heilkunde im Abendland, der Infirmerie im 12. Jahrhundert des Weltkulturerbes Maulbronn, bis zur Verwirklichung des Kinderzentrums Maubronn, einer kinderneurologischen Spezialklinik mit sozialer Pädiatrie im ausgehenden zwanzigsten Jahrhundert.

Das Buch für 29,95 Euro zzgl. Versandkosten über die Christophorushilfe bezogen werden.

 

Stimmen zum Buch

Es handelt sich um eine beispielhafte EInrichtung für Kinder mit chronischen Erkrankungen des zentralen Nervensystems. Dem Autor ist es gelungen, neben der medizinischen, psychologischen und pädagogischen Betreuung , auch die religiöse Dimension zu berücksichtigen. Das Praktizieren christlicher Nächstenliebe stand ihm dabei besonders vor Augen. Dieter Spieth hat mit seinem Engagement in unserm Land Maßstäbe gesetzt.

Professor Dr. med. Bernd Simon
Chefarzt Innere Medizin Krankenhaus Schwetzingen
Akad. Lehrkrankenhaus der Universität Heildelberg

 

Herausforderungen unserer Tage werden beherzt angenommen und in der Kraft des Glaubens beantwortet. Das ist "Maulbronn". Alles andere als "Enge unter dem Rad".

Rolf Scheffbuch Prälat a.D.